Baira vom Louisenhofer Land


Ich heiße Baira und bin eine Große Schweizer Sennenhündin.

Geboren bin ich am 25. Juni 2014 in Louisenhof bei meiner Züchterin Astrid Elvert.

Meine Eltern heißen Bella von Einbrungen und Elvis Sam von Looses-Reith.

Bei meiner Körung wurde bei mir eine Schulterhöhe von 65 cm gemessen und ich wiege zurzeit 43,9 kg.

Alle meine Gelenke sind top gesund:

Meine Hüftgelenke sind HD frei (A1), Schulter und Ellenbogengelenke sind : ED normal und OCD frei ,und: meine Augen sind frei von zuchtausschließenden Erkrankungen.  :-)

 

Am 25.06.2016 habe ich in Baden-Baden die Zuchtzulassungprüfungen bestanden und wurde zur Zuchthündin im SSV/ VDH / FCI gekört.

Ich lebe in ländlicher Umgebung mit meinem Rudel (Frauchen und Herrchen) zusammen und liebe lange Spaziergänge im Wald oder am Strand.

 

Toll finde ich es mit anderen Hunden zu toben oder Suchspiele zu machen. Ob ich dabei Gegenstände,Leckerli , Personen oder Tiere suche, spielt keine Rolle, alles ist super wenn nur meine Nase dabei aktiviert wird. ;-)

Mantrailing macht mir am meisten Spaß!

Ich gehe auch sehr gerne zum Schwimmen, am liebsten mit Frauchen zusammen.  :-)

Man sagt über mich, dass ich  liebenswert, gutmütig und ein verlässlicher Familienhund bin, der sehr an Frauchen hängt.

 

Auch habe ich ein ausgeprägtes Wach-und Schutzverhalten. Ich melde zuverlässig jeden, der sich unserem Grundstück nähert.

Fremde Personen werden von mir mit respekteinflößenden Gebell gestellt, aber wenn meine Menschen sagen, dass die Fremden in Ordnung sind, dann bin ich auch wieder freundlich.

 

Ich bin keinesfalls stur, wie man das den Großen Schweizern machmal nachsagt, vielmehr habe ich häufig das Bedürfnis selbsständig zu entscheiden. Das habe ich von meinen Ahnen vererbt bekommen:

Die Großen Sennenhunde aus der Schweiz mussten nämlich immer Vieles selbstständig entscheiden, wenn sie die Herden auf der Alm beschützten, den Hof und die Familie des Bauern bewachten und die Milchkarren ins Tal herunter und wieder hinauf zogen.

Für einen Aufenthalt im Zwinger, einem Daueraufenthalt im Garten oder in einem Hundehaus bin ich völlig ungeeignet, weil ich dann meine guten Eigenschaften nicht entwickeln kann.

Um ein charakterlich guter und wesensfester Hund zu bleiben brauche ich unbedingt den Kontakt mit meinen Menschen, eine Erziehung mit viel Zeit, Liebe,Geduld, Konsequenz und manchmal auch "Kopf- und Nasenarbeit".

Ich bin halt ein typischer Großer Schweizer Sennenhund!